Leider war auch der August kein erfolgreicher Monat für unser Echtgeldkonto. Aber wir sehen es positiv. Alles liegt am Boden und die Trades können jetzt nur noch Geld erwirtschaften. Es liegen tolle 4 Monate vor uns und wir werden sehr wahrscheinlich mit einem neuen Allzeithoch im Echtgeldkonto konfrontiert. Wir freuen uns auf den Jahresendspurt!

August-Performance im Echtgeldkonto

Wir starteten in den August mit einem Kontostand von $518.220,12 und standen am 31. August bei $487.695,49, was einem prozentualen Verlust von 5,89% entspricht. Somit beträgt unser aktueller Drawdown ca. 14%.

Overview August 2023

Erneut sind alle 3 Benchmarks DAX (gelb), S&P500 (grün) und MSCI World (pink) deutlich besser als wir.

Gewinntrades

  • Calendar Spread auf VIX mit +$4.900,96
  • Front Ratio Spread auf Öl (CL) mit +$2.007,80
  • Short Strangle auf Magerschwein (HE) mit +$1.356,24
  • Short Straddle auf XLP mit +$460,13
  • Short Straddle auf XLP mit +$501,80
  • Covered Call auf Docusign (DOCU) mit +$107,20
  • Covered Call auf LQD mit +$139,63

Verlusttrades

  • Front Ratio Spread auf Gold (GC) mit -$470,64
  • Long Straddle auf Dynatrace (DT) mit -$1.848,76
  • Long Straddle auf Unity (U) mit -$6.067,40
  • Long Straddle auf Wayfare (W) mit -$2.876,93
  • Long Straddle auf Zillow (Z) mit -$7.848,15
  • Long Straddle auf Cloudfare (NET) mit -$817,12
  • Long Straddle auf Ringcentral (RNG) mit -$1.028,40
  • Long Straddle auf Twillo (TWLO) mit -$757,63
  • Long Straddle auf Yeti Networks (YETI) mit -$1.171,08
  • Short Straddle auf XLP mit -$1.261,70

Somit sprechen wir von realisierten Verlusten in Höhe von $14.674,05. Die Earnings Season war eine Katastrophe und wir haben unsere Lehren daraus gezogen. Wenn der VIX unter 18 steht, werden wir keine dieser Earningstrades mehr machen. 10 von 11 Trades waren Verlierer und durch eigene sehr dumme Fehler, waren sie leider auch noch sehr teuer.

Performance seit Start des Echtgeldkontos

Seit Start des Echtgeldkontos im Mai 2018 haben wir eine Gesamtperformance von 387% erzielt.

Inception August 2023

Zum Vergleich die Entwicklung der bekannten Benchmarks im identischen Zeitraum:

Benchmarks August 2023

S&P 500 (grün), MSCI (blau) und DAX (gelb)

Der Aktienmarkt hält sich weiterhin gut und sollte sich die US-Wirtschaft wider erwarten eintrüben und die US-Notenbank in die Lage versetzen, den Zins nicht noch einmal anzuheben, dürfte es sogar eine kleine Rally geben. Die Rally bei den Anleihen dürfte in einem solchen Szenario wesentlich stärker und länger sein, was unser Konto weit nach oben schießen dürfte. Steigen die Anleihekurse nur um 3%, steigt unser Echtgeldkonto um fast $80.000.

Aktuelle Positionen in unserem Echtgeldkonto

Diese Positionen haben wir derzeit offen:

Positions August 2023

Screenshot vom 1.9.2023 7:45 Uhr

Der größte unrealisierte Verlust geht nach wie vor auf unsere Anleihenposition zurück. Wir haben aber auch weitere heiße Kandidaten im Feuer, die viel Gewinn bringen werden:

  • Weizen-Spread
  • Hafer-Mais-Spread

Ergänzt haben wir unser Echtgeldkonto durch eine Anlage in US Treasury Bills, um unseren Cash-Bestand nicht wertlos im Echtgeldkonto vergammeln zu lassen. Die Position bringt uns bis Januar 2024 ca. $4.000.

Übersicht vergangener 3 Monatsberichte

Hier findest du die Einzelberichte unseres Echtgeldkontos der letzten 3 Monate: