Nachdem der Januar es sehr gut mit uns meinte, herrschte in der letzten Februarwoche Panik und Chaos an den Märkten, da eine Pandemie durch das Corona-Virus zu befürchten ist. Auch unser Echtgeldkonto erlitt herbe Rückschläge und wir mussten unsere Gewinne aus dem Januar komplett wieder hergeben.

Februar-Performance im Echtgeldkonto

Wir starteten in den Februar mit einem Kontostand von $130.025,96 und standen am 28.02.2020 bei $117.299,14, was einem prozentualen Verlust von 9,79% entspricht. Die letzte Februarwoche erwischte und allerdings nicht so hart wie alle bekannten Vergleichsindizes.

Januar

Gewinntrades

  • Komplexer Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) $170,80

Verlusttrades

  • Einfacher Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) -$694,00
  • Einfacher Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) -$1.814,00
  • Einfacher Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) -$934,00
  • Calendar Spread im VIX -$1.588,00
  • Komplexer Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) -$1.149,20
  • Komplexer Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) -$568,60
  • Komplexer Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) -$574,60
  • Short Strangle in Weizen (ZW) -$1.209,90

Rechnen wir alle realisierten Trades zusammen, so ergibt sich ein realisierter Verlust von $8.361,50. Das ist wirklich unschön, aber wir sind froh die Reißleine am Donnerstag und Mittwoch gezogen zu haben, sonst sähen unsere Verluste weitaus größer aus.

Februar-Performance im Vergleich

Folgendes Bild zeigt sich, wenn wir unser Echtgeldkonto mit den bekannten Benchmarks vergleichen:

Vergleich

Wie man sehen kann, ist der Drawdown vom Hoch bei den Vergleichsindizes wesentlich höher als in unserem Konto.

Auf Gesamtsicht, befindet sich unsere Performance immer noch über allen Vergleichsindizes:

Inception

Der jüngste Absturz an den Märkten konnte nicht durch unsere Positionen gestoppt oder gemildert werden, da wir derzeit kaum Positionen in Rohstoffen haben und selbst diese haben an Boden verloren.

Aktuelle Positionen in unserem Echtgeldkonto

Diese Positionen haben wir derzeit offen:

Positionen

Screenshot vom 2.3.2020 um 9:00 Uhr

Aktuell haben wir unserem Echtgeldkonto kaum Positionen offen und warten auf attraktive Spots in den Rohstoffen. Unsere Aktienpositionen belassen wir trotz Minicrash und schlechten Aussichten unangetastet, da sie langfristig gedacht sind.

Übersicht vergangener 3 Monatsberichte

Hier findest du die Einzelberichte unseres Echtgeldkontos der letzten 3 Monate:

Neues Konto kommt!

Wie wir bereits in unserer Slack-Community angekündigt haben, werden wir in den nächsten Tagen und Wochen Positionen im bestehenden Firmenkonto schließen und sie nach und nach in einem neuen Privatkonto eröffnen.

Slack Post

Dabei werden wir das neue Konto nach den absolut gleichen Regeln traden.

Wie kann ich diese Trades diskutieren und als Signal erhalten?

In unserem Premium Service erfährst du sofort, wann ein neuer Trade in unserem Echtgeldkonto eröffnet, geschlossen oder gemanagt wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.