Nachdem der Juli noch solide lief, erwischten uns die ersten Augusttage heftig, denn die Märkte spielten etwas verrückt und die Volatilität steig deutlich an. Viele unserer Positionen mussten nach sehr kurzer Laufzeit mit Verlust geschlossen werden und unsere Hedge-Trades kamen nicht zum Tragen, weil dafür der „Crash“ zu klein war und sich schnell erholte.

August-Performance im Echtgeldkonto

Wir starteten in den August mit einem Kontostand von $128.980.76 und standen am 30. August bei $118.675,46, was einem prozentualen Verlust von -7,99% entspricht. Wie man im folgenden Chart sieht, sind die ersten 3 Handelstage dafür verantwortlich. 3 Positionen zogen uns stark nach unten: Russell 2000, Baumwolle und der Gold-Silber-Spread.

Gewinntrades

  • Long Corning (GLW) $50,40
  • Long Nvidia (NVDA) $116,40
  • Long AMD (AMD) $68,00
  • Short Calls auf Kakao (CC) $857,60
  • Short Calls auf Magerschwein (HE) $908,80
  • Komplexer Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) $1.369,20
  • Einfacher Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) $1.350,80
  • Short Calls auf Baumwolle (CT) $544,40
  • Komplexer Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) $1.027,40

Verlusttrades

  • Long Wacker (WAC) €728,09
  • Risk Reversal als Hedge im S&P 500 (SPY) $2.084,40
  • Einfacher Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) $2.272,80
  • Einfacher Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) $2.306,80
  • Long Calls als Hedge auf VXX $2.818,00
  • Einfacher Put Butterfly auf den Russell 2000 (RUT) $1.511,80

Rechnen wir alle realisierten Trades zusammen, so ergibt sich ein Verlust von $5.502,03. Zusammenfassend muss gesagt werden, dass unsere Hedge-Trades ganz und gar nicht aufgegangen sind und uns im August in den roten Bereich führten.

August-Performance im Vergleich

Folgendes Bild zeigt sich, wenn wir unser Echtgeldkonto mit den bekannten Benchmarks vergleichen:

Aktuelle Positionen in unserem Echtgeldkonto

Diese Positionen haben wir derzeit offen:

Screenshot vom 31.08. um 11:30 Uhr

Zu den aktuellen Positionen ist im Grunde nicht viel zu sagen, denn alle Problempositionen wurden bereits geschlossen (Hedge-Trades). Unser Gold-Silber-Spread lief zwischenzeitlich stark gegen uns, hat aber auf den alten Pfad zurückgefunden.

Insgesamt haben wir in den vergangenen 4 Wochen relativ wenig neue Positionen eröffnet, was zum einen an den schwierigen Marktbedingungen liegt und zum anderen an den ebenfalls hektischen Rohstoffmärkten.

Übersicht vergangener 3 Monatsberichte

Hier findest du die Einzelberichte unseres Echtgeldkontos der letzten 3 Monate:

Wie kann ich diese Trades diskutieren und als Signal erhalten?

In unserem Premium Service erfährst du sofort, wann ein neuer Trade in unserem Echtgeldkonto eröffnet, geschlossen oder gemanagt wird. Du kannst aber auch nur der Signal-Community beitreten.