Währungs-Korrelation

    0
    389

    Currency correlationWas ist Währungskorrelation im Forex-Trading?

    Währungs-Korrelation ist ein Konzept mit fundamentaler Bedeutung beim Forex-Trading.

    Korrelation bedeutet, dass zwei Parameter/Variablen in einem bestimmten Umfang aufeinander einwirken bzw. voneinander abhängig (d.h. statistisch nicht unabhängig) sind. Bei Währungs-Korrelation sind diese Parameter die Kursbewegungen von zwei Währungspaaren.

    Dieser Korrelation liegen in erste Linie wirtschaftliche Abhängigkeiten und die Geldmarktpolitik zugrunde. Zum Beispiel sind die Wirtschaften der Schweiz, der Europäischen Union und Großbritanniens sehr stark miteinander verflochten. Wenn eine der Währungen (Schweizer FrankenEuro und Britisches Pfund) gegenüber dem Dollar steigt oder an Wert verliert, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die anderen Währungen ähnlich verhalten.

    Wichtig ist, darauf zu achten, welche Währung die Basiswährung und welche die Kurswährung ist. So ist die Korrelation zwischen USD/CHF und EUR/USD negativ, obwohl der EUR und der CHF selbst positiv miteinander korrelieren.

    Hier kannst du mehr über Währungs-Korrelationen erfahren:

    Wenn das alles für dich noch Neuland ist, empfehlen wir dir unsere eginner-Strategie für Forex: