Reinvermögen

    0
    1176

    Was ist ein Reinvermögen und wie wird es berechnet?

    Ein Reinvermögen oder der Nettowert ist die Summe der Vermögensgegenstände abzüglich der Summe der Verbindlichkeiten. Das macht es zum Schlüssel-Indikator für den Wert eines Anlagegutes, sowohl auf Firmen als auch auf Individuen bezogen.

    Wenn du zum Beispiel ein Haus besitzt, das einen Wert von $100.000 hat und ein Auto mit einem Wert von $15.000, beträgt dein Gesamtvermögen $115.000. Wenn du eine Hypothek in Höhe von $75.000 und ein Darlehen für das Auto in Höhe von $10.000 aufgenommen hast, belaufen sich deine Verbindlichkeiten auf $85.000. Der Nettowert, also das Reinvermögen deines Vermögens beträgt dann $115.000 minus $85.000, also $30.000.

    Reinvermögen beim Trading

    Ein Unternehmen, das einen ständigen Wertzuwachs verzeichnet, kann als finanziell stabil angesehen werden, solange ein Teil der Gewinne im Unternehmen verbleibt, anstatt in Form von Dividenden an Anteilseigner ausbezahlt zu werden.

    Das Reinvermögen kann aber auch fallen, wenn die Firma jedes Jahr operative Verluste macht oder der Wert ihrer Vermögensgegenstände im Vergleich zu den Verbindlichkeiten fällt.

    Auf lange Sicht führt ein steigendes Reinvermögen wahrscheinlich zu einem Anstieg des Aktien kurses eines an der Börse notierten Unternehmens.

    Siehe auch: