Range Markt

    0
    1347

    Was ist ein Ranging Market?

    Von einem Ranging Market (dt. Markt in Seitwärtsbewegung) spricht man, wenn der Kurs eines Finanzinstruments mehrmals dieselben Hochs und Tiefs markiert. Ein Ranging Market gilt als bestätigt, wenn der Kurs dreimal dasselbe Unterstützungs- und Widerstandsniveau erreicht, ohne es zu durchbrechen.

    Hier kannst du mehr über Unterstützung und Widerstand (Support und Resistance) erfahren:

    Ein Ranging Market mit niedriger Volatilität wird auch als stagnierender Markt bezeichnet. Das Gegenteil eines Ranging Market ist ein Trendmarkt. Dabei folgt der Markt entweder einem Aufwärts- oder einem Abwärtstrend.

    Auf dem folgenden Chart ist ein stagnierender Markt abgebildet. Die grüne Linie ist der Widerstand und die rote Linie die Unterstützung:

     

    Traden im Ranging Market

    Sobald der Kurs das Unterstützungs- oder Widerstandsniveau durchbricht, versuchen Trader, Assets zu kaufen oder zu verkaufen.

    Im folgenden Beispiel-Chart erreicht der Kurs mehrfach dasselbe Unterstützungs- bzw. Widerstandsniveau, bevor er ausbrechen kann. Schließlich kommt es zu einem Ausbruch, die Verkäufer gewinnen die Oberhand über die Käufer und das Unterstützungsniveau wird durchbrochen. An diesem Punkt ergeben sich Trading-Chancen für die Trader.

    (1) Kurs stößt auf Widerstand

    (2) Kurs stößt auf Unterstützung
    (3) Kurs durchbricht Unterstützungsniveau und beendet den Ranging Market.

    Hier kannst du mehr über Ranging Markets und Trendmärkte lesen: