Helicopter Money

    0
    512

    Als Helicopter Money wird leicht verteiltes Geld bezeichnet, welches die Wirtschaft und Bevölkerung dazu animieren soll, vermehrt Geld auszugeben und somit die Inflation zu erhöhen.

    Woher stammt der Begriff?

    Der Begriff Helicopter Money wurde 1969 vom renomierten Volkswirt Milton Friedman geprägt. Er schlug überspitzt vor, dass man aus einem fliegenden Helicopter Geld wirft, um eine bestehende oder drohende Deflation effektiver zu bekämpfen. So könnte die Bevölkerung das Geld direkt für Ausgaben verwenden und eine Inflation in Gang setzen.

    Was ist Helicopter Money in der Praxis?

    In der Praxis zeigt sich das Helicopter Money in einer etwas weniger subtilen Art, da der Weg über die für die Geldpolitik zuständigen Notenbanken gegangen wird. Dennoch ist der Begriff Helicopter Money nach wie vor präsent. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff Quantitative Easing (QE). Dabei drucken die Notenbank Geld und bringen es in Umlauf indem sie Anleihen und teilweise auch andere Wertpapiere aufkaufen.

    Erfahre mehr zu Quantitive Easing (QE):