GBP/USD

    0
    74

    This post is also available in: Englisch Russisch

    GBP USDWas ist der „Cable“?

    GBP/USDWas ist der "Cable"? GBP/USD ist ein Währungspaar, das... ist ein Währungspaar, das sich aus dem Pfund Sterling und dem US-Dollar zusammensetzt. Das Paar wird auch als „Cable“ bezeichnet und ist das drittmeist gehandelte Währungspaar, gleich nach dem EUR/USD und dem USD/JPY.

    Der Kurs des GBP/USD zeigt an, wie viele US-Dollar (die Kurswährung) man bezahlen muss, um einen Pfund Sterling (die Basiswährung) zu kaufen.

    Den „Cable“ traden

    Der GBP/USD gilt gemeinhin als sehr liquides Währungspaar, da der Pfund Sterling als drittwichtigste Leitwährung der Welt (der US-Dollar ist die wichtigste), sowie die vierthäufigst gehandelte Währung des Forex-Marktes, gilt.

    Währungspaare werden durch Externalitäten beeinflusst, welche Auswirkungen auf den individuellen Wert einer Währung haben. Der GBP/USD unterliegt den Schwankungen, die durch unterschiedliche Leitzinsraten verursacht werden, welche wiederum von der Bank of England und der Federal Reserve Bank (Fed) ausgegeben werden. Jegliche Einwirkung der Bank of EnglandDie Bank of England ist die Zentralbank des Vereinigten... im MarktWas sind wertorientierte Aktien? Ein wertorientiertes Untern... Mehr, mit dem Ziel der Stärkung des Pfund, würde sehr wahrscheinlich für eine Kurserhöhung des GBP/USD sorgen. Wenn auf der anderen Seite die Fed versuchen würde, den US-Dollar durch eine Einwirkung im Markt zu stärken, würde der Wert des GBP/USD wahrscheinlich fallen.

    Der GBP/USD steht für gewöhnlich in einer negativen Beziehung zum USD/CHF. Eine positive Beziehung besteht hingegen zum EUR/USD. Dies kommt daher, dass der Euro, der Schweizer Franken und der Pfund Sterling alle in einer positiven Beziehung zueinander stehen.

    Wenn du mehr über den Einfluss der Wirtschaft auf Währungspaare wissen möchtest, solltest du dir folgende Lektion anschauen: