Federal Reserve Bank (die Fed)

    0
    479

    The FedDas Federal Reserve System (auch bekannt als Federal Reserve, oder einfach Fed) ist die Zentralbank der Vereinigten Staaten von Amerika.

    Die Fed wurde 1913 als Reaktion auf finanzielle Unruhen gegründet, um einige der mächtigsten Finanzinstitutionen der Welt zu überwachen. Seit der Gründung haben sich die Aufgaben der Fed deutlich erweitert. Zusätzlich zu ihrer Regulierungsfunktion bestimmt die Fed nun auch die Wirtschafts- und Geldpolitik der USA und hält die Stabilität des Wirtschaftssystems aufrecht.

    Entscheidungen in den USA, der weltgrößten Wirtschaft, haben einen starken Einfluss auf alle Ökonomien und auch auf Investoren.

    Struktur

    Die Fed besteht aus 12 Federal Reserve Banken, welche die „Werkzeuge“ des Zentralbankensystems sind. Sie sind als private Unternehmen organisiert, die hauptsächlich für die Regulierung von kommerziellen Banken in einem der 12 Bezirke zuständig sind.

    Die Bank wird vom Aufsichtsrat des Federal Reserve Systems geleitet, der aus sieben Schlüsselpersonen und den 12 Präsidenten der Reserve Banken besteht. Der Aufsichtsrat stellt sicher, dass die Entscheidungen des Federal Open Market Committee (FOMC) in jedem der verschiedenen Bezirke ausgeführt werden.

    Als private Unternehmen benötigen die Banken keine öffentliche Konsolidierung, sondern finanzieren sich stattdessen durch eine Kombination von Dienstleistungsangeboten für Banken (sowohl Nachforschung als auch Beratung), dem Ansammeln von Zinsen auf Kredite und Bürgschaften für die Regierung sowie durch Einnahmen, die von den Rücklagen fremder Währungen generiert werden. Überschüssige Einnahmen werden an das US Finanzministerium geleitet.

    Funktionen und Einfluss auf den US Dollar

    Die Fed wurde mit der Förderung von „nachhaltigem Wachstum, einer niedrigen Arbeitslosigkeit, von Preisstabilität, um die Kaufkraft des Dollars zu sichern, und mit der Steuerung der langfristigen Zinssätze beauftragt“.1 Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass die Fed sicherstellen muss, dass das Bankensystem frei von Korruption und unfairem Verhalten ist und dass die Wirtschaft gesund und stabil ist.

    Im Gegensatz zu anderen Banken zählt die Ausgabe der Währung nicht zu den Aufgaben des Federal Reserve System – dies wird vom US-amerikanischen Finanzministerium übernommen.

    Trotzdem hat die Fed alle Pflichten und Verantwortungen, die eine Zentralbank gegenüber dem US Dollar hat. Dazu zählen beispielsweise das Beaufsichtigen der Währung, Geldversorgung und Zinssätze des Staates. Berichte der Fed beeinflussen normalerweise alle Währungspaare, die den US Dollar enthalten. Da Gold, Silber und andere Rohstoffe meistens gegenüber dem US Dollar gemessen werden, ist es wahrscheinlich, dass diese auch durch Berichte der Federal Reserve beeinflusst werden.

    1Sieh dir für weitere Informationen die Fed Website an.