Bullenmarkt (Hausse), bullish

    0
    312

    BullDer Begriff Bullenmarkt oder auch Hausse bezeichnet einen Markt in einem längerfristigen Aufwärtstrend. Auch der Anglizismus „Bullish“ oder „Bull“ ist in diesem Kontext unter Tradern weit verbeitet. Im weiteren Sinne bezeichnet der Begriff „bullish“ generell eine Aufwärtsbewegung.

    Auch Investoren werden als bullish bezeichnet, wenn sie auf einen Aufwärtstrend setzen. „Bullishe“ Trader kaufen Aktien und Rohstoffe zumeist in der Erwartung, zu einem späteren Zeitpunkt großen Profit zu machen. Dieses Verhalten wird auch als long gehen bezeichnet.

    Das Gegenteil – wenn man also erwartet, dass die Preise fallen – wird als bearish bezeichnet. Traditionell glauben viele Menschen, dass Gewinne nur dann erzielt werden können, wenn die Preise steigen. Dennoch kannst du als Online-Trader, auch wenn die Preise fallen, Gewinne erzielen: Indem du gegen den Markt wettest. Das wird auch als short gehenbezeichnet.

    Bei tradimo kannst du Online-Trading erlernen. Trading beinhaltet das Agieren sowohl an bullishen als auch an bearishen Märkten. Daher verwenden wir in unseren Illustrationen häufig den blauen Bullen, „Bull“ und den orangenen Bären, „Bear“. Man könnte sagen, dass die beiden unsere Maskottchen sind.

    Siehe auch: