Abwärtstrend

    0
    403

    DowntrendWas ist ein Abwärtstrend im Trading?

    Wenn der Preis eines Anlageguts oder eines Wertpapieresüber eine bestimmte Zeitspanne hinweg stetig abfällt, spricht man von einem Abwärtstrend. Das Gegenteil eines Abwärtstrends ist ein Aufwärtstrend. Verläuft die Entwicklung des Preises eher Flach, spricht man von einem Ranging Market.

    Auch wenn die Marktrichtung deutlich abwärts zeigt, wird man Preisschwankungen beobachten können. Ein genereller Abwärtstrend wird phasenweise auch einen steigenden Preis verzeichnen.

    Wenn der Preis eines Anlagegutes in eine bestimmte Richtung geht, bewegt er sich in Gipfeln und Tälern. Dies kann man auch anhand der Höhen und Tiefen innerhalb eines Trends erkennen. Ein Abwärtstrend kann daran identifiziert werden, dass er immer niedrigere Gipfel und niedrigere Täler hat – auch bekannt als niedrigere Höhepunkte und niedrigere Tiefpunkte.

    Ein Beispiel für einen Abwärtstrend sieht man hier:

    Downtrend

    (1) – Niedrigere Tiefpunkte

    (2) – Niedrigere Höhepunkte

    Zum Weiterlesen

    Eine große Anzahl Trading-Strategien sind auf den Folgen von Trends begründet.
    Unsere Forex-Trading Beginner-Strategie ist ein Beispiel dafür:

    Wenn du mehr über die Bestimmung der Marktrichtung lernen möchtest, kannst du hier fortfahren: