In diesem Artikel wollen wir auf die jüngsten Entwicklungen bei Tesla (TSLA) und daraus resultierenden Tradingmöglichkeiten eingehen. Wir haben einen Covered Call in Tesla eröffnet.

Tesla soll privatisiert werden

Die Grundidee unseres aufgesetzten Covered Calls basiert auf dem Tweet von Elon Musk (CEO von Tesla):

- Advertisement -

Da Tesla aktuell unter der angestrebten Marke von $420 steht, kann man darauf spekulieren, dass sich der Kurs Richtung $420 bewegen wird. Natürlich gibt es dafür keine Garantie, denn wie du sicherlich weißt: There is no free lunch! Dennoch halten wir den Spot für gut genug, um zum einen Aktien von Tesla zu kaufen und zum anderen, als eine Art Hedge, Calls dagegen zu verkaufen. Sollte Tesla stagnieren oder fallen, so verdienen wir etwas Geld mit der Prämieneinnahme.

Covered Call in Tesla

Wir haben unseren Covered Call in Tesla folgendermaßen aufgesetzt:

  • Kauf von 50 Aktien zu $371,88
  • Verkauf eines Calls mit dem Strike 410 und der Laufzeit 21.09.2018
  • Prämieneinnahme für den Call beträgt $682 ($6,82 * 100)

Du fragst dich, warum wir nur 50 Aktien gekauft haben? Das ist eine sehr gute Frage! Die Antwort liegt in unseren Risiko- und Money Management Regeln begründet. Wir haben bereits sehr viele Aktien im Depot und wollen den Bestand nicht ausufern lassen. Außerdem ist die Tesla Aktie sehr teuer und 100 Stück würden mehr als 30% des Kontos ausmachen.

So sieht der Chart mit den wichtigen Kursmarken aus:

Call Option deckt nicht den Aktienbestand

Aufgrund der 50 Aktien ergibt sich das Problem, dass der verkaufte Call nicht vollständig gedeckt ist. Für diesen Fall haben wir geplant, weitere 50 Aktien hinzuzukaufen, sollte Tesla kurz vor Laufzeitende über $410 notieren.

Stop Loss, Take Profit und Break Even in diesem Tesla Trade

Du fragst dich, welchen maximalen Gewinn wir machen können? Das kann man relativ einfach berechnen:

  • Verfällt der Call wertlos, verdienen wir $682
  • Steigt Tesla auf $410 oder darüber, dann verdienen wir $1.906
  • Somit beträgt der maximale Gewinn $2.588

Szenario 1: Tesla steigt auf $400

Steigt Tesla auf $400, dann verdienen wir die volle Prämie mit dem Call und $1.406 mit den Aktien, was in der Summe $2.088 ergibt.

Szenario 2: Tesla steigt auf $380

Steigt Tesla auf $380, dann verdienen wir die volle Prämie mit dem Call und $406 mit den Aktien, was in der Summe $1.088 ergibt.

Szenario 3: Tesla fällt auf $360

Fällt Tesla auf $360, dann verdienen wir die volle Prämie mit dem Call und verlieren $594 mit den Aktien, was in der Summe immer noch einen Gewinn von $88 ergibt.

Szenario 4: Tesla fällt auf $330

Fällt Tesla auf $330, dann verdienen wir die volle Prämie mit dem Call und verlieren $2.094 mit den Aktien, was in der Summe einen Verlust von $1.412 ergibt.

Stop Loss bei Tesla

Natürlich wollen wir den Verlust begrenzen und im Einklang mit unserem Money Management Regeln nicht mehr als 1% des Kontos riskieren. Aus diesem Grund haben wir eine kombinierte Order im Markt, die den Trade schließt, wenn der Gesamtverlust aus beiden Positionen (Option und Aktien) $1.000 erreicht.

Trades unmittelbar als Signal erhalten

All unsere Premium Mitglieder erhalten die Trades, die wir in unserem $100.000 Echtgeldkonto machen, unmittelbar in unserer Signal-Community.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.